Baunebenkosten Garage – Kosten beim Bau eines Carport und Garage

Die Baukosten die beim Bau einer Garage oder Carport entstehen werden beim Hausbau komplett den Baunebenkosten hinzugerechnet. Je nach Größe und Ausstattung der Garage oder des Carport können die Kosten stark schwanken. Hier erfahren Sie mit welchen Kosten Sie beim Bau eines Carport oder Garage rechnen müssen.

Egal ob Sie eine Garage oder ein Carport bauen wollen, Sie haben die Qual der Wahl. Am Markt gibt es unzählige Varianten und Ausführungen von unterschiedlichen Garagen und Carports. Wie viele Autos wollen Sie unterstellen? Soll die Garage zusätzlich als Werkstatt dienen? Wollen Sie die Garage massiv aus Stein bauen, eine Fertiggarage errichten oder komplett auf Holz setzen?

All diese Faktoren beeinflussen die Baunebenkosten der Garage und sollten daher von Anfang an Teil der Hausbau Planung und Kosten sein.

Kosten Garage

Die Kosten einer massiv gebauten Garage ergeben sich aus dem Rohbau, Dach, Aussen- und Innenputz, Garagentor und ggf. weiteren Türen und Fenstern. Hinzu kommt noch das auch eine Garage einen Architekten und Statiker bedarf – zumindest wenn Sie diese komplett selbst planen wollen. Günstiger sind hier Fertiggaragen bei denen die Architektur und notwendige Berechnungen vom Anbieter mit übernommen wurden.

Wenn Sie eine Garage für 2 Autos planen, sollten Sie mit einer Größe von ca. 4 mal 7 Metern rechnen. Die Kosten für den Rohbau betragen hierbei 6. – 8.000 Euro. Die Kosten für Dach sowie Aussen- und Innenputz werden noch einmal ca. 2. – 3.000 Euro betragen. Garagentore bekommen Sie je nach Größe für 500 bis 1.000 Euro – wobei sich beim Bau einer Garage für 2 Autos ein Doppeltor eignet. Alternativ können diese Tore sehr bequem elektrisch samt Fernbedienung betrieben werden. Die gesamten Kosten für den Bau einer Garage belaufen Sich hier auf ca. 10. – 12.000 Euro-

Kosten Carport

Die Kosten für einen Carport sind sehr unterschiedlich. Angefangen bei der Wahl des Materials (es gibt Carports aus Holz, Stahl oder Alu) bin hin zur Größe oder Einsatzort (Freistehend, Anbau- oder Reihen-Carport).

Im allgemeinen besteht ein Carport zumeist aus einem Carport-Bausatz den Sie selbst zusammen bauen müssen. Um den Carport selber bauen zu können liegt dem Bausatz eine detaillierte Baubeschreibung bei. In den meisten Fällen müssen Sie die ganzen Stangen, Pfähle und Bretter nur selbst zusammen zuschrauben.

Sehr günstige Einzel Carports aus einfachem Holz findet man schon ab 400 Euro. Doppel-Carports aus Holz gibt es ab 1.400 Euro und aufwändigere Carports aus Metall bekommen Sie zwischen 2. und 4.000 Euro zu kaufen.

Egal ob Sie nun eine Garage bauen oder ein Carport kaufen wollen, die anfallenden Baunebenkosten sollten mit in die Kosten Berechnung für den Hausbau einfliessen.

Serie: Kosten der Aussenlagen im Hausbau



Datenschutz