Teich anlegen – Kosten für Teichbau, Gartenteich und Naturteich

Ein eigener Teich im Garten ist wie Balsam für die Seele. Das Sonnenbaden am Naturteich im Garten ist wie ein Mini-Urlaub auf dem eigenen Grundstück. Welche Kosten entstehen jedoch beim Teichbau und Teich anlegen?

Wer den eigenen Garten mit einem Garten-Teich aufwerten will sollte sich vorher der Kosten bewusst werden die ein Teich anlegen mit sich bringt. Beim Teichbau spielen die folgenden Kosten die wichtigste Rolle:

  • Kosten für Erde und Aushub
  • Kosten für die Teichfolie
  • Kosten für die Teichpumpe und Teichfilter
  • Kosten für Teichpflanzen

Allgemein kann man diese Kosten für den Teichbau natürlich nicht beziffern. Zu unterschiedlich sind die Wünsche und Anforderungen an den Teich im Garten. Hinzu kommen die variierenden Größen und Flächen des Teich. Wir versuchen dennoch an einem Beispiel die Kosten um einen Teich anzulegen zu ermitteln.

Kosten für Erde und Aushub

Sie können die Erde für den Gartenteich selbst ausheben, oder Sie holen sich Verstärkung von einer Firma. Fürs ausheben mit einem Bagger muss man mit Kosten von 80 – 100 Euro pro Stunde rechnen. Man kann sich aber kleine Geräte und Fahrzeuge selbst ausborgen. Diese kosten dann je nach Größe zwischen 250-500 Euro am Tag. Wenn Sie keine Verwendung für die Erde haben, so müssen Sie die entsorgen lassen. Der Abtransport von Erdaushub kostet in der Regel so zwischen 10 und 20 Euro pro Kubikmeter. Je nach Größe des Pool entstehen somit Kosten für das Entsorgen der Erde in Höhe von einigen hundert Euro.

Kosten für die Teichfolie

Für den Teichbau sollte man nur hoch qualitative Folie verwenden um leichtes Einreißen oder Löcher durch spitze Steine zu vermeiden. Teichfolie gibt es deshalb mit unterschiedlicher Stärke, Dicke und Material. Ein guter Ansatzpunkt für die Höhe der Kosten der Teichfolie ist ab 1.000 Euro. Je nach Größe und Qualität können jedoch auch Kosten von 2 – 3.000 Euro enstehen.

Kosten für die Teichpumpe und Teichfilter

Für einen mittelgroßen Gartenteich benötigen Sie eine Teichpumpe mit einer ausreichenden Fördermenge. Pumpen die Sie für 50 Euro im Baumarkt kaufen können, sollten Sie gleich wieder vergessen. Eine vernünftige Pumpe für einen Teich kostet zwischen 200 und 600 Euro. Sollten Sie einen kleinen Bachlauf oder Wasserfall im Gartenteich untergebracht haben gibt es auch hierfür spezielle Teichpumpen die um 200-300 Euro kosten. Teichfilter bekommen Sie ebenfalls für 200-600 Euro.

Kosten für Teichpflanzen

Bei den Kosten für Teichpflanzen ist es natürlich abhängig mit wie vielen und welchen Pflanzen Sie den Teich bepflanzen wollen. Seltene Teichpflanzen kosten entsprechend mehr als häufige einheimische Pflanzen. Gängige Kosten für die Bepflanzung des Naturteich sind einige hundert Euro.

Kosten für Gartenteich und Naturteich

Rechnet man all diese Kosten um einen Teich zu bauen zusammen, ergeben sich Kosten ab 4.000 Euro. Je größer, aufwändiger und umfangreicher der Teichbau des Gartenteich oder Naturteich wird, desto höher werden auch die Kosten.

Serie: Kosten der Aussenlagen im Hausbau